Schwieriger Auftakt in der Qualirunde!

mD-Jugend - 27.05.2023:

Die männliche D-Jugend der HSG 2020 wurde für die neue Saison 2023/24 mit den Jungs der Jahrgänge 2011/12 neu formiert und möchte sich während der Sommerrunde in 4 Qualifikationsspielen für die im Spielbetrieb der Winterrunde auf Bezirksebene stärkste Spielklasse, der Bezirksoberliga, qualifizieren. Keine leichte Aufgabe, da die HSG-Jungs in ihrer Quali-Gruppe auf leistungsstarke Teams treffen.

So musste man nach wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten bereits im 1. Quali-Spiel am 14.05. in der AHK-Halle gegen das Top-Team der mJSG Kirchzell/Bürgstadt die Überlegenheit der Gäste anerkennen. Über die Spielstände 1:6/6. Min. u. 4:11/17. Min. geriet man frühzeitig in Rückstand und blieb dabei weit hinter dem eigenen Leistungsniveau.

Nach dem Halbzeitstand v. 5:12 dominierten weiterhin die Gäste und erhöhten ihren Vorsprung über die Stationen 5:15, 10:20 u. 11:26 zum Endstand von 14:28.

Fazit: In der 1. Hälfte zu wenig Bewegung u. Tempo in den Angriffsaktionen, in den zweiten 20 Minuten eine bessere Einstellung, ohne jedoch die etwas zu hoch ausgefallene Niederlage gegen ein sehr spielstarkes Gästeteam vermeiden zu können.

Es spielten: Im Tor A. Zwanzig, sowie die Feldspieler E. Aßmus 2, J. Heinrich 2, L. Horokh, L. Jurkic, N. Krenz 3, L. Lindner, O. Pfoh 2, M. Schulz, K. Schustek, E. Simon 2, F. Simon 2 u. E. Zoll 1. Nicht dabei waren M. Sanchez u. O. Welsch.