Team Handball-SCHULE TVG

Handball-SCHULE TVG Bild
Teamfoto u. Bildunterschrift sind noch von der letzten Winterrunde 2023/24 und werden in Kürze aktualisiert!
Die jüngste HSG-Handball-Nachwuchsgruppe: Handball-SCHULE. Mädels u. Jungs vom TVG-Jahrgang 2017, die in den Übungsstunden langsam auf ihre ersten Einsätze bei den Mini-Spieltagen vorbereitet werden! Hinten von links Trainerin Ruta Latakaite-Willig, Anton Pistner, Willi Schnatz, Jakob u. Tom Brückner, Trainerin Jessica Ehrhardt; vorne von links Luisa Baumann, Noah Moos, Charlotte Ehrhardt, Elonie Multrus, Emilia Fries, Malin Damköhler, Samuel Betz, Yunis Möhring. Zur Gruppe zählten kurz vor den Sommerferien auch Liva Civeletz, Yuri Muhle, Kaspar Musiol, Maya Plodek, Lias Sauer, Maximilian Schmitt, sowie Trainerin Leni Kahle.

Handball-SCHULE TVG

Teaminfos

Jahrgang: Jungs u. Mädels 2018

Trainingszeiten:
Ab 11.04.24:
Donnerstag 17:00-18:00 Uhr, TV-Halle Glattbach
TV-Halle Glattbach

Trainer:
Ruta Latakaite-Willig
Jessica Ehrhardt

Betreuer:
Celine Sauer - Koordination Minihandball

Positiver Verlauf der Jugend-Weihnachtsaktion 2023!

Zum diesjährigen Weihnachtsfest war es erfreulicherweise wie bereits in den letzten Jahren erneut möglich, eine anstrebenswerte ‚Jugend-Weihnachtsaktion‘ für die zahlreichen Nachwuchssportler*innen der Jahrgänge 2005 - 2022 des TVG und der HSG 2020 sowie deren Trainer/Betreuerteams durchzuführen.

So konnten sich die Spieler*innen von der A- bis E-Jugend in ihren jeweiligen Weihnachtsfeiern über funktionelle Sport-Shorts mit dem HSG-Logo freuen. Die Mädels u. Jungs der Minihandball-Gruppen F / G1 / G2 / Handball-SCHULE u. Handball-Kindergarten erhielten vom Weihnachtsmann bei den 2 Weihnachtsfeiern am So. 17.12. Weihnachtstüten, die mit sportlichen HSG-Shorts bzw. attraktiven HSG-Shirts mit Handball-Motiv, sowie weihnachtlichen Leckereien gefüllt waren.

Den Jüngsten von den TVG-Gruppen ‚Eltern & Kind-Turnen‘ 1 + 2 wurden bei der Weihnachtsfeier am Fr. 15.12. durch den Weihnachtsmann altersgerechte Malbücher und Knabbereien übergeben. 

Ein DANKESCHÖN für die sportlichen Aktivitäten im Jahr 2023 und gleichzeitig eine Motivation zu regelmäßigen Trainingsbesuche sowie zu neuen sportlichen Taten im Jahr 2024! Dass die umfangreiche Weihnachtsaktion realisiert werden konnte, ist insbesondere den nachfolgend aufgelisteten befreundeten Firmen und Privatpersonen zu verdanken, die über die unermüdliche Arbeit in der wichtigen Nachwuchsförderung informiert sind und diese gerne mit einer finanziellen Zuwendung unterstützen:

  • Autohaus Bruno Welsch GmbH, Hösbach
  • Beissler Zahnarzt Praxis, Johannesberg
  • Dental-Labor Tembrink GmbH, A‘burg
  • Fam. Hochrein, Glattbach
  • Fam. Knoll Jacqueline u. Knoll-Watkins Christopher, Glattbach
  • Fam. Hillesheim, Glattbach
  • Hans Schuck & Söhne, Bedachungs GmbH, Glattbach
  • Herrn Manfred Breitenbach, Glattbach
  • Herrn Franz Breitinger, Glattbach
  • Herrn Henrik Muhle, Glattbach
  • Herrn Roland Hein, Glattbach
  • YuMa Zweiräder, Glattbach
  • Kanzlei Dr. Steffen Dietz, Glattbach
  • Karl Georg Schobert Präz.-Messzeug GmbH, A’burg
  • KFZ-Meisterbetrieb Stenger, Glattbach
  • Knoll Beratung „sicher arbeiten – gut beraten“, Glattbach
  • Lindauer GmbH & Co. KG, Hösbach
  • Raiffeisen-Volksbank, Aschaffenburg
  • Schreinerei Holger Helfrich, Glattbach
  • Wildpferde A’burg – Unterwegs mit der Pferdebetreuerin

Auch im Namen der sporttreibenden Jugend und den Nachwuchstrainer/Betreuer*innen sagen wir HERZLICHEN DANK für das beispielhafte Engagement!

Rückblick Weihnachtsfeiern 2023 für den jüngsten TVG- u. HSG-Nachwuchs

Aufgrund der zahlreichen sportinteressierten Kinder des TVG und der Handballabteilung HSG 2020 von den jüngeren Jahrgängen 2015-2023 hatte der Weihnachtsmann kurz vor dem Weihnachtsfest erstmals drei Termine in der weihnachtlich geschmückten TV-Halle wahrzunehmen!

Bereits am Freitag, den 15.12. ab 16:00 Uhr besuchte er die jüngsten TVG-Sportler von den Gruppen Eltern & Kind-Turnen 1 + 2. Er freute sich sehr über die sehr positive Entwicklung in den beiden Gruppen, in denen aktuell 45 Kids vom Krabbelalter bis ca. 3 ½ Jahren mit ihren Begleitpersonen gemeinsam Spaß und Freude finden.

Nachdem die Jüngsten an dem altersgerechten Sport-Parcour mit großem Tatendrang vorführten, wie gut sie bereits Klettern, Rutschen, Balancieren, Schaukeln und Springen können, bekamen sie als Belohnung von dem einfühlsamen Weihnachtsmann ein dem Alter entsprechendes Weihnachtsgeschenk überreicht.

Nach dem gemeinsamen Singen des Liedes ‚In der Weihnachtsbäckerei‘ verabschiedete sich der Weihnachtsmann mit dankenden Worten an die Übungsleiterinnen Celine, Maria, Ruta u. Leni für ihr vorbildliches Engagement und gegen 18:00 Uhr endete die schöne Weihnachtsfeier für den jüngsten TVG-Nachwuchs.

Am Sonntag, den 17.12. hatte der Weihnachtsmann mit seinen Knecht Ruprechten erstmals zwei Weihnachtsfeiern für die 5 Minihandball-Gruppen zu absolvieren. Von 11:00 – 13:00 Uhr besuchte er die zahlreichen Mädels und Jungs der Jahrgänge 2018/19 vom ‚Handball-Kindergarten‘ und von 14:00 – 16:00 Uhr die Youngster der Jahrgänge 2015-2017 von den Teams F / G1 / G2 u.  Handball-SCHULE.

Zum Beginn von beiden Feiern konnten sich die Kids nach kurzer Begrüßung an den abwechslungsreichen 8 Stationen des Sport-Parcours austoben und das Warten auf den Weihnachtsmann verkürzen. Groß war die Freude, als dieser mit seinen Knecht Ruprechten und einem Bollerwagen voller Geschenke eintraf und mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“ begrüßt wurde.

Der Weihnachtsmann lobte in seiner Ansprache insbesondere die Abläufe in den Sportstunden des Handball-Kindergartens, wo sich die Anzahl der sporttreibenden Kids im Laufe des Jahres 2023 stets vergrößert hat und sich aktuell ca. 40 Youngster mit großer Begeisterung jeden Donnerstag zum gemeinsamen Spiel treffen und ganz toll mitmachen. Nach dem Teamspruch „Wir sind Spitze“ dankte der Weihnachtsmann den Übungsleiterinnen Nici, Jessica u. Nadine für den tollen Einsatz, den sie im Laufe des Jahres 2023 geleistet haben!   

Erfreuliches konnte er auch über die vor einem Jahr neu gebildete Gruppe Handball-SCHULE mit der stets zunehmenden Anzahl von Mädels u. Jungs des Jahrgangs 2017 berichten, die in den Sportstunden mit vielseitigen Bewegungs-Parcours und Fangspielen, sowie ersten handballerischen Übungen behutsam an das Handballspiel herangeführt werden. Hierfür gab es verdienten Applaus für das Trainerinnen-Team mit Ruta, Jessica u. Leni.

Positives auch von den sportlichen Aktivitäten der G 1-Jugend mit den TVG-Kids des Jahrgangs 2016, die mit großem Tatendrang in den Trainingsstunden und bei ihren ersten Mini-Spieltagen erfreuliche Fortschritte im Umgang mit dem Handball mit ihrem Trainerteam Maro, Manuela u. Leni erzielt haben.

Ein dickes Lob für die tolle Entwicklung in der G 2-Jugend mit ca. 20 TVH-Youngster der Jahrg. 2016/17. Nach etwas schwierigem Start konnten unter dem neuen Trainerteam mit Luis, Michael u. Mathias bei den Spieltagen der Winterrunde bereits die ersten Spiele gewonnen werden. 

Zum Abschluss nicht nur lobende Worte für die F – Jugend mit Mädels u. Jungs des Jahrgangs 2015. Durch fleißigen Besuch der Trainingsstunden unter Leitung der engagierten Trainerinnen Ruta u. Paula konnten sie ihre handballerischen Leistungen deutlich steigern und sich mit 2 Teams überaus erfolgreich an den Spieltagen beteiligen. Verbessert werden muss jedoch das Zusammenspiel mit allen Mitspielern, was dem Weihnachtsmann versprochen wurde!

Jede Gruppe zeigte nach dem jeweiligen Bericht des Weihnachtsmanns eine kurze sportliche Vorführung verbunden mit einem Sprung über die Ruten der Knecht Ruprechte. Anschließend konnten sich alle Youngster über eine Weihnachtstüte freuen, die mit einer sportgerechten Short oder einem attraktiven T-Shirt mit HSG-Logo, sowie weihnachtlichen Leckereien gefüllt war. Eine Belohnung für die sportlichen Bemühungen während dem Jahr 2023!

Zum Abschluss großes Lob und Dank vom Weihnachtsmann an alle Trainer/Betreuer*innen der HSG 2020 für die Durchführung der zahlreichen Trainingsstunden und den nicht nachlassenden Bemühungen in der wichtigen Nachwuchsförderung!

Danach wurden der Weihnachtsmann und seinen Gesellen von den zahlreichen Kindern u. Familienangehörigen musikalisch verabschiedet und gegen 16:00 Uhr war auch die 3. Weihnachtsfeier nach gelungenem Ablauf beendet.

V I E L E N  D A N K  an das Trainer/Betreuer*innen-Team des TVG/HSG-Nachwuchses für die Vorbereitung u. Durchführung der 3 umfangreichen Weihnachtsfeiern, an die zahlreichen Helfer/innen aus den Reihen der Eltern und der WD/WC/MA-Jugend, an die WE-Spielerinnen Charlotte Richter u. Lara Böge für ihre weihnachtlichen musikalischen Auftritte, an Roland Hein für den tollen Weihnachtsbaum und last but not least an die TVG-Freunde, die mit ihren finanziellen Zuwendungen die diesjährige Jugend-Weihnachtsaktion vorbildlich unterstützt haben. (Nähere Infos hierzu siehe separaten Bericht!)

Behutsam an das Handballspiel heranführen u. begeistern!

Mit Beginn der Sommerrunde 2022 wurde aufgrund der positiven Entwicklung in der Mini-Gruppe ‚Handball-Kindergarten TVG‘ unter der Teambezeichnung ‚Handball-BAMBINOS‘ eine zusätzliche Gruppe für die sportinteressierten Jungs u. Mädels des Jahrgangs 2016 eingerichtet. Damit wurde in der HSG-Nachwuchsförderung eine Brücke zwischen den in der G-Jugend schon Handball spielenden und dem jüngeren, noch nicht spielfähigen Nachwuchs gebildet.

Nach den Osterferien startete die Gruppe unter der neuen Teambezeichnung ‚Handball-SCHULE‘ in die neue Saison 2023/24. Mit dem Wechsel von den 2016er Kids in die G 1-Jugend konnten die Kinder des Jahrg. 2017 vom Handball-Kindergarten in die ‚Handball-SCHULE‘ aufrücken und in den Sportstunden donnerstags von 17:00-18:15 Uhr ein Bewegungsprogramm zur Förderung der Allgemeinmotorik u. Persönlichkeitsentwicklung wahrnehmen.

Im Focus stehen das vielseitige Erleben von Sportspielsituationen, das soziale Miteinander in der Gruppe, sowie das Vermitteln von spielübergreifenden Fähigkeiten. Mit viel Spaß werden Werfen u. Fangen von Bällen, Koordination u. Geschicklichkeit leicht u. spielerisch erlernt. Die Kinder werden so auf abwechslungsreiche u. altersgerechte Art behutsam an das Handballspiel herangeführt mit dem Ziel, in der folgenden Saison bei den Mini-Spieltagen der G-Jugend ihre ersten Spielerfahrungen sammeln zu können!

Die HSG 2020 freut sich, dass die neue Gruppe so gut angenommen wurde. Weitere Interessenten des Jahrganges 2017, die als sportliches Hobby ein Teamsport mit Action suchen, sind zu einem Schnupper-Besuch in den Sportstunden immer herzlich willkommen.

Rückblick ‚Mini-Zeltlager 15./16.07.23‘

Nach 3-jähriger coronabedingter Pause konnte am Wochenende 15.07./16.07.23 endlich wieder das beim Handballnachwuchs und dessen Familienangehörigen sehr beliebte, traditionelle 2-tägige „Mini-Zeltlager“ auf dem TV-Gelände stattfinden. Für die rund 70 Kids aus den Handball-Teams wE + mE-Jugend, den Mini-Teams F + G-Jugend u. ‚Handball-SCHULE‘ hatte das gut aufgestellte Trainer/Betreuer-Team ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das trotz der leichten Regenschauern am Samstagnachmittag von allen Campern mit Spaß u. Freude bewältigt wurde.

Startschuss war am Samstag gegen 13.30 Uhr. Hier konnten sich die Teilnehmer in den 5 Mannschaftszelten, welche dankenswerterweise durch die Gemeinde Glattbach und Heiko Sauer zur Verfügung gestellt wurden, einrichten. Nach einem spaßigen Aufwärmprogramm unter Leitung von Jessica wurde die Hüpfburg gestürmt und die „HSG-Olympiade 2023“ mit verschiedenen Spielen absolviert. Hier konnten die Kids an 7 Stationen (Feuchtes Schwammwerfen auf die Betreuer, Entenglücksangeln, Zielwerfen, HSG-Flutschparcour, Bobbycar-Rennen, Dosenklappern an der Hüpfburg u. Zielspritzen) ihr Können unter Beweis stellen. Zwischendurch wurden die Kids mit leckerem, kühlem Eis versorgt.

Gegen 18.15 Uhr war der Hunger sehr groß und es gab aus der TV-Küche leckere Chicken-Nuggets mit Pommes. Die anschließende Abendwanderung führte zum Glattbacher Waldspielplatz. Hier wurde durch einige Kids u. Betreuer im angrenzenden Wald ein großes Lager aus Altholz gebaut. Beim Heimweg sorgten in der Abenddämmerung die ausgeteilten Leuchtstäbe für ein wahres Lichtspektakel. Zurück auf dem TV-Platz wurde nochmals die letzte Energie verbraucht, bis alle Teilnehmer auf Grund des starken Gewitters ihren Schlafplatz im Zelt einnahmen. Die sich bei den Betreuern sehnlichst gewünschte Nachtruhe trat allerdings erst einige Zeit später ein.

Langschläfer hatten im HSG-Camp keine Chance, denn bereits um 08.00 Uhr war auf dem TV-Platz Morgen-Fitness mit Leni angesagt. Hierauf bereitete sich ein Teil der Kids bereits ab 04.50 Uhr vor….! Die Nacht war somit kurz und der Hunger groß, als um 08.30 Uhr die zubereiteten Frühstücksbrötchen auf dem Tisch standen.

Anschließend wurde bei der Aktion „Farbige Hände“ das mittlerweile zur Tradition gewordene Erinnerungsplakat mit den Handabdrücken von allen Kids und dem Betreuerteam erstellt. Zusätzlich wurden tolle HSG-Bilderrahmen mit den Mannschaftsfotos der einzelnen Teams bemalt und individuell gestaltet. Eine großartige Erinnerung, die sich in den Kinderzimmern wieder finden wird.

Vor dem Mittagessen wurde es dann noch einmal richtig feucht, denn bei den warmen Temperaturen durfte eine Wasserschlacht nicht fehlen. Der Hunger war sehr groß, als Chefköchin Silke leckere Nudeln mit Soße und Melonen servierte.

Um 13.30 Uhr folgte der Familiennachmittag mit Kinderprogramm, zu dem erfreulicherweise zahlreiche Familienangehörige auf dem TV-Gelände eintrafen. 10 abwechslungsreiche Spielstationen konnten absolviert werden, wobei bei 8 Stationen ein Stempel für die ausgeteilten Teilnehmerkarten zu sammeln war. Die volle Stempelkarte konnte anschließend gegen einen HSG-Sticker getauscht werden. Das HSG-Cafe war mit selbstgebackenen Kuchen bestens gefüllt und auch die „deftigen“ Speisen, sowie das leckere Angebot aus dem Eiswagen „Daddy Cool“ wurden sehr gerne angenommen.

Ein weiteres Highlight war das beliebte Generationenspiel, bei dem die Kids ihren Eltern zeigten, wo beim Handballspiel der Hammer hängt und gleich mehrere Siege im Vergleich „Klein gegen Groß“ einfahren konnten. Zum Abschluss des überaus gelungenen Mini-Zeltlagers 2023 wurde die Siegerehrung durchgeführt. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde für die HSG-Olympiade und als Erinnerungsgeschenk ein T-Shirt mit attraktivem Handball-Motiv u. dem Aufdruck „Mini-Zeltlager 2023 – HSG Haibach/Glattbach“.

Ein großer Dank gilt allen Trainern/Betreuer inkl. den Spielerinnen der wA/wB/wC/wD-Jugend u. den Jungs der mC-Jugend, Küchen-Chefin Silke, den zahlreichen fleißigen Händen aus dem Elternkreis und last but not least Fa. Energieversorgung Main-Spessart GmbH, Herrn F. Breitinger u. Familie Thielke für ihre hilfreichen finanziellen Zuwendungen.                                                                                      GEMEINSAM HABEN SIE DEM HANDBALLNACHWUCHS EIN TOLLES WOCHENENDE BEREITET!

Vorschau MINI-Zeltlager 15./16.07. auf dem TV-Gelände Glattbach

Nach langer Corona-Pause und nach dem letztjährigen eintägigen Mini-Spielfest wird am Wochenende 15./16.07. endlich wieder das beliebte zweitägige MINI-Zeltlager auf dem TV-Gelände durchgeführt, wozu die Mädels u. Jungs von den Teams WE / ME / F / G1 + G2 eingeladen sind. Die Youngster von der Gruppe Handball-SCHULE sind am So. 16.07. ab 08:00 Uhr ebenfalls herzlich willkommen!

Mit einem abwechslungsreichen Programm aus einer Mischung von sportlichen und lustigen Spielen, wollen wir allen Teilnehmern ein unvergessliches Wochenende bereiten. Beginn ist am Samstag um 13:15 Uhr und Ende ist am Sonntag gegen ca. 17:00 Uhr.

Im Mittelpunkt stehen 6 Spiele im Rahmen der HSG-Olympiade, die Riesenhüpfburg, die Abendwanderung, das Lagerfeuer, die Bastel- u. Malstunde am Sonntagmorgen, die Wasserbombenschlacht u. v. m.

Am Sonntagnachmittag ab 13:30 Uhr beginnt der ‚Familiennachmittag‘, zu dem auch die Familienangehörigen zum Besuch des Camps und des TVG-Cafes eingeladen sind. Den Kids wird ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit ca. 12 Spielstationen angeboten und zur Freude von allen Teilnehmern wird ab 14:30 Uhr unter dem Motto ‚Klein gegen Groß‘ auch Handball gespielt! Nach der Siegerehrung endet das Camp gegen ca. 17:00 Uhr.  

Das Betreuer-Team hofft auf eine günstige Witterung und wünscht allen Campern und Besuchern viel Spaß und Freude beim MINI-Zeltlager 2023!

Vorschau Saison 2023/24: Neue Gruppen-Bezeichnung ‚Handball-SCHULE‘

Nach den Osterferien beginnt im Handball die neue Saison 2023/24, wozu die Nachwuchsteams bzw.-gruppen inkl. der Trainereinteilung und den Trainingszeiten neu zusammengestellt werden.

Dies betrifft auch die bisherige Minihandball-Gruppe ‚Handball-BAMBINOS‘, in der sich während der Saison 2022/23 die Mädels u. Jungs des Jahrgangs 2016 Dank des engagierten Trainerteams mit Übungsleiterin Ruta Latakaite-Willig u. den Co-Trainern Manuela Hartmann u. Marco Müller mit Spaß u. Freude sportlich betätigen konnten und behutsam an das Zielspiel Handball herangeführt wurden, um in der Saison 2023/24 ihre ersten Spieleinsätze bei den Minihandball-Spieltagen der G - Jugend wahrzunehmen.

Mit Beginn der neuen Saison 2023/24 wurde die Gruppen-Bezeichnung aktualisiert auf ‚Handball-SCHULE‘. Nach dem Wechsel der Kinder des Jahrgangs 2016 in die G 1 - Jugend ist es ab Do. 20.04.23 erforderlich, dass die ca. 16 Jungs u. Mädels des Jahrgangs 2017 vom ‚Handball-Kindergarten‘ in die nächste Nachwuchsgruppe ‚Handball-SCHULE‘ wechseln, um die aus der Gruppe Eltern & Kind-Turnen 2 nachrückenden Kindern des Jahrgangs 2019 im ‚Handball-Kindergarten‘ aufnehmen zu können.

Nach Rücksprache mit dem Trainerteam des HB-Kiga, sowie mit Ruta Latakaite-Willig, Trainerin der Gruppe ‚Handball-SCHULE‘, wird die Saisonumstellung zum Vorteil aller beteiligten Kids wie folgt durchführen:

1. Kinder, die bereits 6 Jahre alt sind, wechseln bereits nach den Osterferien in die Gruppe ‚Handball-SCHULE‘.

2. Kinder, die noch keine 6 Jahre alt sind, können bis zu ihrem 6. Geburtstag weiterhin die Sportstunden des Handball-Kindergartens (Achtung: neue Trainingszeit nach Ostern Donnerstag 15:30-17:00 Uhr) besuchen und wechseln erst nach dem 6. Geburtstag sofort zur Gruppe ‚Handball-SCHULE‘.

3. Kinder, die schon vor ihrem 6. Geburtstag in die Gruppe Handball-SCHULE wechseln möchten, können dies gerne nach Abstimmung mit Nici Hemberger bereits nach den Osterferien durchführen!

Die Trainingsstunden der neuen Gruppe ‚Handball-SCHULE‘ finden donnerstags von 17:00 - 18:15 Uhr in der TV-Halle statt! Falls eine Teilnahme am Training nicht möglich ist, bitte spätestens 1 Std. vor Trainingsbeginn eine Absage auf der Whatsapp-Gruppe senden!

Das Trainerteam: Ruta Latakaite-Willig, die bereits die bisherige Gruppe Handball-BAMBINOS mit den Kids des Jahrgangs 2016 geleitet hat, sowie Jessica Ehrhardt, die sich zukünftig sowohl im HB-Kiga, als auch in der ‚Handball-SCHULE‘ für die wichtige Nachwuchsförderung engagieren wird.

Im organisatorischen Bereich wird das Trainerteam von der neuen TVG-Schülerleiterin Celine Sauer unterstützt! Weitere Trainer/Betreuer*innen aus dem Elternkreis sind herzlich willkommen!

Mit dem neuen Trainer/Betreuer-Team ist gewährleistet, dass sich alle Kinder des Jahrgangs 2017 bei regelmäßigem Trainingsbesuch sportlich weiterentwickeln und behutsam an das Zielspiel Handball herangeführt werden, um in der Saison 2024/25 ihre ersten Spieleinsätze bei den Mini-Handball-Spieltagen wahrnehmen zu können. Wichtig ist dabei, dass die Kids Spaß u. Freude, Ablenkung u. Ausgleich zur gestiegenen Bewegungsarmut, sowie auch Anschluss an gleichaltrige Mitspieler*innen finden können!

Schöne Grüße von Helmut Kaup, sowie dem zukünftigen Trainer/Betreuerteam Ruta, Jessica u. Celine

Rückblick Weihnachtsfeiern für den jüngsten TVG- u. HSG-Nachwuchs

Nachdem in den letzten 2 Jahren coronabedingt keine gemeinsame Weihnachtsfeier in der TV-Halle stattfinden konnte, war in diesem Jahr die Freude beim jüngsten TVG- u. HSG-Nachwuchs umso größer, dass aufgrund der zahlreichen Kinder sogar zwei Feiern vom Trainer/Betreuer-Team organisiert wurden.

So konnte Sankt Nikolaus bereits am Freitag, den 16.12. ab 16:00 Uhr die jüngsten TVG-Sportler von den Gruppen Eltern & Kind-Turnen 1 + 2  mit ihren Familienangehörigen in der weihnachtlich geschmückten TV-Halle begrüßen. In seiner Ansprache fand er lobende Worte über die sehr erfreuliche Entwicklung in den beiden Gruppen und dankte den beiden Übungsleiterinnen Ruta u. Steffi für ihr vorbildliches Engagement.

Danach berichtete zunächst Steffi über die Abläufe in den Sportstunden der Gruppe 1 mit den Kindern vom Krabbelalter bis ca. 2 Jahren und danach Ruta über die Aktivitäten in der Gruppe 2 mit den  Kids ab 2 bis ca. 3 ½ Jahren. Anschließend zeigten die Jüngsten mit ihren begleitenden Eltern am kindgerechten Sport-Parcour, wie gut sie schon Krabbeln, Hüpfen, Springen u. Rutschen können und bekamen von dem einfühlsamen Sankt Nikolaus ein  dem Alter entsprechendes Weihnachtsgeschenk überreicht.

Nach dem gemeinsamen Singen des Liedes ‚In der Weihnachtsbäckerei‘ und dem Dank an Sankt Nikolaus endete gegen 17:45 Uhr die schöne Weihnachtsfeier für den jüngsten TVG-Nachwuchs.

    

Am Sonntag, den 18.12. waren die Mädels u. Jungs von den 5 Minihandball-Gruppen mit ihren Familienangehörigen zur Weihnachtsfeier eingeladen. Los ging es um 11:30 Uhr und nach einer kurzen Begrüßung konnten sich zunächst alle Kinder an den abwechslungsreichen 8 Stationen des Bewegungsparcours austoben und das Warten auf den Sankt Nikolaus verkürzen.

Gegen 12:20 Uhr begann der weihnachtliche Teil und mit musikalischer Begleitung von Lara Böge   wurde mit dem Lied ‚Lasst uns froh und munter sein‘ Sankt Nikolaus begrüßt, der in Anbetracht der zahlreichen Kids verstärkt mit 2 Knecht Ruprechte und einem Bollerwagen voller Geschenke eingetroffen war.

Er war sehr erfreut, dass sich die Anzahl von sporttreibenden Kindern gegenüber seinem letzten Besuch 2019 deutlich vergrößert hat und er erstmals auch die jüngsten Handball-Kids aus Haibach zur gemeinsamen HSG-Feier begrüßen konnte.    

Im weiteren Verlauf wurden Sankt Nikolaus die 5 Minihandball-Gruppen von den Trainer*innen vorgestellt und kurz über die wichtigsten Aktivitäten im Jahr 2022 berichtet. Den Anfang machten die Mädels u. Jungs aus den Gruppen HB-BAMBINOS und F + G-Jugend, die nach der Vorstellung durch ihr Trainerteam Helmut u. Ruta kurz ihr handballerisches Können vorführten. Nach dem Springen über die Ruten der Knecht Ruprechte erhielten sie vom Sankt Nikolaus als Belohnung für die sportlichen Be-mühungen ihre Geschenke, wofür sich die Kids mit dem Lied ‚In der Weihnachtsbäckerei‘ bedankten.

Bevor die weiteren Gruppen nach vorne traten, folgte ein musikalisches Highlight. Yasemin Bergmann sang die Weihnachtslieder ‚Schneeflöckchen Weißröckchen‘ und mit Kinder-Begleitung ‚Jingle Bells‘.

Danach hatten die Kids des HB-Kindergartens vom TVH ihren Auftritt. Das Trainerinnen-Duo Hannah u. Annika konnte erfreulicherweise berichten, dass sich im Laufe des Jahres die Gruppe kontinuierlich vergrößert hat, mittler-weile 25 Kinder die Übungsstunden besuchen und bereits erste Spieler-fahrungen bei 2 Mini-Spieltagen gesammelt wurden. Nach dem Liedvortrag ‚Dicke rote Kerzen‘ und lobenden Worten von Sankt Nikolaus, konnten sich die Youngster nach einem Sprung über die Ruten über ihre Weihnachtsge-schenke freuen.

Anschließend folgte unter Leitung des Trainerinnen-Teams Nici, Jessica u. Nadine der Auftritt von den zahlreichen Kids des HB-Kindergartens vom TVG, die zur Freude der Besucher ausgestattet mit roten Nikolaus-Mützen u. kleinen -bäuchen, 2 stimmungsvolle Tänze aufführten. Sankt Nikolas war sehr erfreut über die tolle Vorstellung, lobte die überaus positive Entwicklung mit den Kindern der Jahrgänge 2017/18 und übergab jedem Teilnehmer sein Weihnachtsgeschenk.

Zum Ausklang der Feier nochmals schöne weihnachtliche Stimmung durch Lara, die auf ihrem Keyboard das Lied ‚Oh Du Fröhliche’ spielte. Nach dankenden Worten an die Trainer/Betreuer*innen für die zahlreichen Stunden, die sie im Jahr 2022 für die wichtige Nachwuchsförderung investiert haben, sowie den besten  Wünschen für das Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2023, wurden Sankt Nikolaus u. die Knecht Ruprechte mit dem Lied ‚Lasst uns froh und munter sein‘ verabschiedet. Gegen 14:45 Uhr war die abwechslungsreiche, gelungene Feier für die 5 Minihandball-Gruppen zu Ende.

VIELEN DANK an das Trainer/Betreuer*innen-Team des TVG/HSG-Nachwuchses für die Vorbereitung u. Durchführung der 2 Weihnachtsfeiern, an die zahlreichen Helfer/innen inkl. den Kuchenbäckerinnen aus den Reihen der Eltern für ihre Mithilfe beim Speisen/Getränke-Verkauf und dem Auf-u. Abbau des Mobiliars inkl. der Weihnachts-Deko, an R. Hein für den tollen Weihnachtsbaum, sowie an Lara Böge u. Yasemin Bergmann, die mit ihren weihnachtlichen musikalischen Auftritten zum Gelingen der Feiern beigetragen haben!

Sehr schade war, dass ein größerer Kreis von Kindern u. Eltern krankheitsbedingt ihre Teilnahme an den Feiern kurzfristig absagen musste.

Große Freude über Jugend-Weihnachtsaktion 2022!

Wie bereits in den letzten Jahren, so war es erfreulicherweise auch zum Weihnachtsfest 2022 möglich, alle Handball-Nachwuchsteams der HSG 2020 sowie die TVG-Gruppen ‚Eltern & Kind-Turnen 1 + 2‘ mit einem sinnvollen Weihnachtsgeschenk zu überraschen.

So konnten sich die Spieler/innen von der A bis E-Jugend über funktionelle Sporttaschen mit dem HSG-Logo freuen. Die Kids von den 5 Minihandball-Gruppen erhielten bei der Weihnachtsfeier am 18.12. vom Sankt Nikolaus naturfarbene Sportbeutel mit aufgedrucktem HSG-Logo u. Vornamen, sowie eine weihnachtliche Leckerei. Den Jüngsten aus den Gruppen ‚Eltern & Kind-Turnen‘ 1 + 2 wurden bei der Weihnachtsfeier am 16.12. durch Sankt Nikolaus altersgerechte rote Softbälle und weihnachtliche Knabbereien überreicht. 

Dass die umfangreiche Weihnachtsaktion realisiert werden konnte, ist ins- besondere den nachfolgend  aufgelisteten 16 befreundeten Firmen und Privatpersonen zu verdanken, die über die unermüdliche Arbeit in der wichtigen Nachwuchsförderung informiert sind und diese gerne mit einer finanziellen Zuwendung unterstützen.

  •    BEIßLER ZAHNARZT PRAXIS, Johannesberg
  •    Dental-Labor Tembrink GmbH, A‘burg
  •    Fam. Hochrein, Glattbach
  •    Fam. Jacqueline Knoll & Christopher Knoll-Watkins, Glattb.
  •    Hans Schuck & Söhne, Bedachungs GmbH, Glattbach
  •    Herrn Manfred Breitenbach, Glattbach
  •    Herrn Franz Breitinger, Glattbach
  •    Herrn Henrik Muhle, Glattbach
  •    Herrn Martin Gesele, Glattbach
  •    Kanzlei Dr. Steffen Dietz, Glattbach
  •    Karl Georg Schobert Präz.-Messzeug GmbH, A‘burg
  •    KFZ-Meisterbetrieb Stenger, Glattbach
  •    Lindauer GmbH & Co. KG, Hösbach
  •    Schimpf Computerservice GmbH, Glattbach
  •    Schreinerei Holger Helfrich, Glattbach
  •    Wildpferde A‘burg - Unterwegs mit der Pferdebetreuerin

Auch im Namen der sporttreibenden Jugend und den Nachwuchstrainer/  Betreuer*innen sagen wir HERZLICHEN DANK  für das beispielhafte Engagement!

Rückblick ‚Spielfest Minihandball 2022‘

Groß war die Freude bei den Minihandball-Gruppen F + G-Jugend, Handball-BAMBINOS u. Handball-Kindergarten, dass letzten Sonntag 17.07. von 10:30 bis 17:00 Uhr nach langer coranabedingter Pause auf dem TV-Gelände unter dem neuen Namen ‚Spielfest Minihandball 2022‘ endlich wieder eine erlebnisreiche Nachwuchsveranstaltung stattfinden konnte.

Das Trainer/Betreuer-Team hatte ein tolles, abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das kurzfristig auf die heiße Witterung abgestimmt und von den Youngstern der Jahrgänge 2014 - 2018 mit großer Begeisterung und viel Spaß angenommen wurde. Ab 10:30 Uhr stand für die rund 65 Mädels u. Jungs, aufgeteilt in 7 Gruppen mit je 2 Betreuer*innen, die ‚HSG-Olympiade 2022‘ im Blickpunkt, wo alle Kids ihr sportliches Können u. Geschick an den 7 Spielstationen ‚Klappern an der Hüpfburg‘, ‚Feuchtes Schwammwerfen auf die Trainer‘, Enten-Geschicklichkeitsspiel, Sackhüpfen, Hindernisparcour mit Rutsche, Zielspritzen u. Gummistiefel-Weitwerfen unter Beweis stellen konnten.

Danach war der Hunger sehr groß und aus der TVG-Küche wurden Dank Chefköchin Silke leckere Nudeln u. Melonen in der TV-Halle serviert. Unter Anleitung von Jessica ging es gegen 13:45 Uhr mit heißen Rhythmen u. Gymnastik weiter und um 14:00 Uhr hieß es ‚Sport-Spiel-Spaß‘. Bei 12 teils lustigen, sportlichen u. ausreichend mit kühlem Nass ausgestatteten Spielstationen wie Torwand, Schokokusswurfmaschine, Fallschirmspiele, Dino-Planschbecken, Rutsche mit feuchter Rutschplane, Kuhmelken, Riesen-Hüpfburg, Luftballon-Balancieren u.a. waren die Youngster in ihrer Spielfreude und Tatendrang nicht zu bremsen.

Um 14:30 Uhr begann der Familiennachmittag mit Kaffee& Kuchen, leckerem Eis von ‚Daddy Cool‘, kühlen Getränken und Naschereien, wozu erfreulicherweise zahlreiche Familienangehörigen erschienen. Gegen 16:00 Uhr stand zur Freude der Kids als Familienspiel ‚Eltern u. Nachwuchs spielen gemeinsam‘ Tauziehen auf dem Programm. Jede Altersgruppe konnte gegen ihre Vatis u. Muttis antreten, wobei nach spannendem Verlauf jeweils die Kids unter großem Jubel das Kräftemessen für sich entscheiden konnten!

Krönender Abschluss des tollen Festes, bei dem alle Beteiligte trotz der Hitze viel Spaß u. Action finden konnten, war die Siegerehrung. Unter dem Motto ‚Alle sind Sieger‘ konnte jeder Teilnehmer eine attraktive Lunch-Box mit dem Wappen der HSG  2020 u. dem Text ‚Spielfest Minihandball 2020‘ in Empfang nehmen.

Zum Schluss ein großes DANKESCHÖN an das Trainer/Betreuer-Team, an alle Helfer*innen aus dem Elternkreis, die Kuchenbäckerinnen, Küchen-Chefin Silke, die ca. 25 Spieler*innen aus der WA/WB/WC/WD/MB/MD-Jugend u. die Aktiven Joel, Liam, Nik, sowie last but not least Fa. Franz Faust, Fa. Plodek Immobilien GmbH, Herrn F. Breitinger, Familie Thielke u.  Familie Multrus für ihre hilfreichen Spenden. Gemeinsam ermöglichten sie einen Super-Verlauf zur Freude des sporttreibenden Nachwuchses!

Rückblick Sommer 2022 + Vorschau Wintersaison 2022/23

Behutsam an das Handballspiel heranführen!

Aufgrund der sehr positiven Entwicklung im ‚Handball-Kindergarten TVG‘, an dessen abwechslungsreichen Sportstunden zum Ende der Wintersaison über 35 Kinder der Jahrgänge 2016/17/18 teilnahmen, wurde beim TVG mit ‚Handball-BAMBINOS‘ eine zusätzliche Mini-Gruppe eingerichtet.

Im Laufe der Sommerrunde 2022 wechselten die Kids des Jahrgangs 2016 in die neue Gruppe, womit in der TVG-Nachwuchsförderung eine Brücke zwischen den in der G-Jugend schon Handball spielenden Kids des Jahrg. 2015 und den noch nicht spielfähigen Kids des Jahrg. 2016 gebildet wurde.

In der neuen Gruppe werden die sportinteressierten Kinder mit abwechs-lungsreichen, bewegungsorientierten Trainingsinhalten behutsam an das Handballspiel herangeführt, mit dem Ziel, in einigen Monaten auch ihre ersten Spielerfahrungen bei den Spieltagen der G-Jugend sammeln zu können.

Folgende TVG-Kids können in der neuen Gruppe Spaß, Freude u. Abwechslung beim sportlichen Spiel mit Gleichaltrigen finden:

Malte Adelmann, Helena Bauer, Maximilian Butte, Sophia Firsching, Marvin Fritsch, Mattis Hartmann, Philipp Hein, Jannis Keerl, Paula Mai, Anton Metzger, Yuna Meyer, Niklas Morhard, Luan Munk, Anton Pistner, Luca Rußbach, Florian Zimmer, Lina Ullrich u. Mika Zirkel.

Wie z. B. auch am So. 17.07. auf dem TV-Gelände beim toll verlaufenen ‚Spielfest Minihandball 2022‘, an dem auch die Youngster von den Handball-BAMBINOS mit großer Begeisterung teilnahmen. Nähere Infos hierzu, sowie zum Thema ‚Minihandball‘ siehe separate Berichte!

Weitere Interessenten aus dem Jahrg. 2016, die als sportliches Hobby ein Teamsport mit Action suchen, sind zu einem Schnupper- bzw. Kennenlern-Besuch in den Sportstunden immer herzlich willkommen. Weitere Auskünfte erteilt gerne Helmut Kaup, Handy 0176 471 77 516!


Mehr Fotos

Klicke auf die Fotos, um sie zu vergrössern

Fotos Handball-SCHULE TVG