Gute Mentalitšt und Kampf bringt 2 Punkte in Erbach

Herren 1 - 25.09.2023: HSG Erbach/D.-Erbach - HSG Haibach/Glattbach 25:28

Zum erwartet schweren Auswärtsspiel in Erbach reiste unsere Erste Mannschaft am  Samstagabend. Personell nicht aus dem Vollen schöpfen könnend, brauchte man 10 Minuten um überhaupt ins Spiel zu finden. Die Odenwälder nutzten diese Phase eiskalt und zogen auf 6:2 davon, was eine Auszeit und aufweckende Worte zur Folge hatte. Danach konnte man durch starke 1:1 Aktionen Tor um Tor aufholen und mit einer 11:13 Führung in die Kabine gehen. Die ersten 6 Minuten in Hälfte 2 erwischte man einen Blitzstart und konnte die Führung auf 13:19 ausbauen, auch Dank eines sehr starken S. Nagel. Viele Aktionen von ihm konnten nur regelwidrig gestoppt werden, endeten in einem Strafwurf oder in einem Tor für unsere Herren 1. Doch die Hausherren gaben sich nicht auf und konnten 5 Minuten vor Ende noch den Anschlusstreffer erzielen, die Möglichkeit zum Ausgleich vergaben sie allerdings. Zwei weitere Treffer von S. Nagel - Stimmen sagen er hatte sein Breakout-Game - machten den Deckel drauf und der 3. Sieg im 3. Spiel konnte mit 25:28 eingefahren werden.

Danke auch an die mitgereisten Fans für die lautstarke Unterstützung!
Am Samstag steht der nächste Heimspieltag an. Gegner ist die Spielgemeinschaft aus Aschaffenburg. Anpfiff zum ersten Derby der Saison ist um 18 Uhr in der Sporthalle am Hohen Kreuz.

Für die HSG 2020 erfolgreich: M. Freier, J. Klug; L. Hesbacher (6), N. Jäger (6/4), L. Hemberger (5), S. Nagel (4), S. Baron (3), D. Hesbacher, P. Orth (je 2), A. Schwob, K. Gehl und S. Kaup (n.e.)

Foto Herren 1