Herren 1 erspielen sich zwei Matchbšlle

Herren 1 - 30.04.2024: TV Beerfelden - HSG Haibach/Glattbach 29:31

Die weiteste Auswärtsfahrt der Saison stand für unsere Herren 1 am vergangenen Samstag an: man war zu Gast in Beerfelden. In Halbzeit eins war unsere HSG in allen Mannschaftsteilen ein paar Prozent zu unkonzentriert, was die Gastgeber ausnutzten und nach dem 8:8 in der 15. Minute innerhalb 10 Minuten auf 14:10 stellten. Durch eine Umstellung in der Abwehr konnte man noch bis auf 2 Tore verkürzen, bevor es für beide Teams in die Kabinen ging. Nach dem Seitenwechsel war der Spielstand nach zwei Minuten egalisiert und in der 40. Minute konnte man beim 19:20 wieder in Front gehen. Die Abwehr agierte konzentrierter und die Führung wurde auf 3 Tore ausgebaut. Beerfelden kam eine Viertelstunde vor Schluss nochmal auf 1 Tor heran aber unsere HSG gab den Vorsprung nicht mehr aus der Hand und konnte den Abstand die restliche Zeit bei 2-3 Toren halten. Mit einer besseren Chancenverwertung hätte der Sieg noch höher ausfallen können. Am Ende freut man sich über einen 29:31 Auswärtserfolg, der in die Kategorie „nicht schön, aber wichtig“ eingeordnet werden kann. Damit hat unsere HSG den ersten Matchball und kann beim
letzten Heimspiel mit einem Sieg die Meisterschaft der Bezirksoberliga feiern.

Für die HSG im Einsatz: P. Orth, R. Lips; N. Jäger (6/2), J. Straub, D. Hesbacher (je 5), T. Straub (4), L. Hemberger, S. Baron, L. Hesbacher (je 3), K. Gehl, S. Schwob (je 1) und S. Kaup

Am Samstag steht das letzte Heimspiel der Saison an. Unsere Herren werden alles geben, damit die Meisterschaft am Samstag vorzeitig gefeiert werden kann. Gegner ist der TV Kleinwallstadt. Im Hinspiel konnte man einen klaren 46:25 Sieg erringen, Kleinwallstadt konnte aber jüngst mit guten Leistungen überzeugen und darf nicht unterschätzt werden. Anpfiff ist am Samstag, 4.5.24, um 18 Uhr in der Sporthalle am Hohen Kreuz. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Foto Herren 1